Buch-Tipp: Minimalismus trifft Kleidung: In 4 Wochen zum Kleiderschrank voller Lieblingsstücke, von Pia Mester

Ein Kleiderschrank voller Lieblingsstücke – das erwartet dich in diesem Buch!

Jeder hat es schon einmal getan: seinen Kleiderschrank entrümpelt. Auch ich. Sehr oft sogar. Ehrlich gesagt habe ich mich viele Jahre damit beschäftigt. Bis ich dieses Buch gelesen habe, dachte ich eigentlich, dass ich schon am Ziel angekommen bin. Doch da geht tatsächlich noch einiges.

Wenn auch du deinen Kleiderschrank mal so richtig entrümpeln willst, musst du dieses Buch auf jeden Fall lesen. Ich kenne nämlich kein anderes Buch, dass sich so systematisch, detailliert und praxisnah mit diesem Thema befasst. Damit brauchst du nicht mehr Jahre, um nur noch Lieblingsstücke zu besitzen, sondern nur noch Vier Wochen.

Vier Wochen Kleiderschrank-Diät

In diesen Vier Wochen begleitet dich Pia bei deinem Kleiderschrank-Entrümpelungsprojekt. Dort, wo andere Entrümpelungsmethoden enden, geht es in diesem Buch erst so richtig los. Ihre Methode geht nämlich weit über die Frage hinaus, ob du ein Kleidungsstück noch brauchst oder nicht.

  1. In der ersten Woche dreht sich alles darum, herauszufinden, was du eigentlich mit dem Minimieren deines Kleiderschrankes erreichen möchtest: Mehr Platz? Weniger Zeit für die Kleiderfrage am Morgen? Oder alles in einer Farbe zu besitzen?
  2. In der zweiten Woche erfährst du, wie du deinen Kleiderschrank am besten entrümpelst und was du mit den Sachen machst, bei denen du dir nicht sicher bist, ob sie zu deinen Lieblingsstücken gehören oder nicht. Diesen Tipp fand ich besonders gut, weil das Entrümpeln an dieser Stelle nämlich schwierig wird.
  3. In der dritten Woche hilft dir Pia dabei, deinen eigenen Stil zu finden. Dabei geht es nicht um irgendeinen Modestil, sondern um deinen persönlichen Stil, der einzigartig ist.
  4. In der letzten Woche erfährst du, was du tun kannst, um deine minimalistische Garderobe beizubehalten. Achtsam Shoppen ist hier das Stichwort.

Am Ende hast du einen Kleiderschrank, der nur noch deine Lieblingsstücke enthält, die sich alle miteinander kombinieren lassen, sodass du morgens nur noch blind hineingreifen musst und trotzdem gut angezogen bist. Und das jeden Tag. Am besten finde ich, dass das Thema Kleidung dann durch ist. Du musst dich nicht mehr großartig damit beschäftigen, sondern kannst dich auf andere Dinge konzentrieren.

Ich werde mir die Zeit zwischen den Jahren auf jeden Fall nehmen, um mich noch einmal kritisch mit meinem Kleiderschrank auseinanderzusetzen. Wenn auch du Lust dazu hast, dann hol dir das Buch jetzt hier. Mehr darüber erfährst du auf Pias Blog www.MalMini.de. Es lohnt sich auf jeden Fall, bei ihr vorbeizuschauen. Sie hat außer diesem Buch noch einige andere Bücher geschrieben, die ich auch sehr lesenswert finde.

Und jetzt, viel Spaß bei deiner Kleiderschrank-Diät!

 

 

 

 

This Post Has Been Viewed 2,405 Times

1 thought on “Buch-Tipp: Minimalismus trifft Kleidung: In 4 Wochen zum Kleiderschrank voller Lieblingsstücke, von Pia Mester

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.