Fokus auf das Wesentliche – Schritt 1: Entdecke deine Begabungen

Das Gute Leben ist genau das Leben, das wir uns letztendlich für uns selbst wünschen. Und genauso individuell, wie wir alle sind, bedeutet es auch für jeden etwas anderes. Was genau, müssen wir herausfinden. Ein erster Schritt dazu ist, deine Begabungen zu entdecken.

Entrümpeln und unser Leben von Ballast zu befreien ist ein erster Schritt. Denn so wird wieder sichtbar, was wir uns für unser Leben wünschen und was nicht. Wir trennen uns nicht nur von Dingen, sondern auch von den Ideen anderer Menschen und ihren Überzeugungen davon, was gut für uns wäre. Oft bleibt am Ende die Erkenntnis, dass es nicht materielle Dinge sind, die ein gutes Leben ausmachen. Was bleibt, ist der Wunsch nach einem Leben, das unseren eigenen Vorstellungen entspricht.

Dein Lebensentwurf Schritt für Schritt

Woher weiß ich nun, welches Leben ich führen möchte? In den letzten 12 Monaten habe ich mich intensiv dieser Frage gewidmet und meine Antworten darauf als Konzept in meinem digitalen Life-Planer verankert. In den nächsten Wochen erfährst du, wie du Schritt für Schritt vorgehen kannst. Heute beginnen wir mit dem ersten Schritt, nämlich deine Begabungen und Fähigkeiten zu entdecken:

Schritt 1: Begabung – Welche Fähigkeiten wurden dir geschenkt und wie kannst du andere damit bereichern?

„Sein, was wir sind, und werden, was wir werden können, das ist das Ziel unseres Lebens.“ Spinoza

Genauso, wie Spinoza bin ich der Meinung, dass wir unser Leben mit Sinn füllen und selbst gestalten können, wenn wir das, was uns an Begabungen und Fähigkeiten mitgegeben wurden, für uns und andere einsetzen. Alles was du aufgrund deiner Begabung tust, wird dir leicht fallen. Jeder von uns ist mit Begabungen ausgestattet, deren Ausübung uns so viel Spaß macht, dass wir unglücklich wären, wenn wir genau das nicht mehr tun dürften. Ich wäre zum Beispiel sehr unglücklich, wenn ich nicht mehr schreiben oder mich kreativen Projekten widmen könnte. Und diese Begabungen für uns selbst auszuleben und für andere zur Verfügung zu stellen, macht uns glücklich – nicht jeden Tag, aber immer dann, wenn wir unser Leben als Ganzes betrachten.

Welche Begabungen wurden dir geschenkt?

Die folgenden Fragen helfen dir dabei, zu ergründen, welche Fähigkeiten dir geschenkt wurden:

  1. Was kannst du besonders gut oder hat dir immer Freude bereitet?
  2. Wozu hast du immer wieder positive Rückmeldung bekommen?
  3. Was würdest du tun, wenn du nicht für Geld arbeiten müsstest?
  4. Wie kannst du andere Menschen mit deiner Begabung bereichern?
Worksheet: Deine Begabung

Ein Freebie für dich:

Ein Worksheet mit diesen Fragen kannst du dir hier kostenlos herunterladen. Beschreibe es mit deinem digitalen Stift – so mache ich es immer – oder drucke es aus, wenn dir das lieber ist.

In meinem nächsten Artikel erfährst du, wie du deine Vision für dein Leben kreierst.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.